Skip directly to content

Konfliktmanagement

Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen:

Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl. (G. Stresemann)

Das Wort ,,Konflikt" stammt von dem lateinischen Substantiv "conflictus" und bedeutet Aneinanderschlagen, Zusammenstoßen, im weiteren Sinne daher auch Kampf, Streit.
Konflikte beeinträchtigen unsere Wahrnehmungsfähigkeit und unser Denk- und Vorstellungsleben so sehr, dass wir im Lauf der Ereignisse die Dinge in uns und um uns herum unklar sehen.
Unser Denk- und Vorstellungsleben folgt Zwängen, deren wir uns unzureichend bewusst sind.

Lösungsrezeptur: Konflikte kompetent erkennen, Lösungsstrategien erarbeiten, Einführen einer Feedback-Kultur, eine Prise Humor.